Spotty im Fernsehen

Spotty Geschäftsführer Harri Mikk war zu Gast beim Österreich Blick www.w24.at/Sendungen-A-Z/OesterreichBlick/Uebersicht?video=13574&time=908

Pressemitteilung

Antwort auf steigende Strompreise: Neuer Anbieter Spotty liefert Privatkunden Strom zum Großhandelspreis

Wien, 22. Jänner 2019 – Mit Spotty Smart Energy Partner GmbH wirbelt seit Ende 2018 ein neuer Player in Sachen Stromversorgung den österreichischen Markt auf. Das estnische Unternehmen ist seit elf Jahren im Baltikum und in Schweden etabliert und bietet eine völlig neue Art der Energieversorgung: Spotty bezieht den Strom direkt von der Strombörse in Leipzig und gibt ihn zum Großhandelspreis an die Endkonsumenten weiter. Die Verrechnung zum aktuellen Börsenpreis und die laufend aktualisierte Information zur Preisentwicklung über die Spotty App geben den Kunden bislang noch nie dagewesene Transparenz über ihren Strompreis.

Weiter lesen

2019 startet mit negativen Preisen

Ist das nicht schön, wenn man für den Stromverbrauch bezahlt wird? Genau So hat Das Jahr 2019 für Spotty Kunden angefangen.

Weiter lesen

Warum der Großhandelspreis günstiger ist als ein Fixpreis?

“Wir alle wissen, die Zukunft lässt sich nicht vorhersagen und Prognosen sind immer falsch. Daher ist die Festlegung von Preisen einmal im Jahr oder gar für 24 Monate mit sehr hohem Risiko verbunden. Auf Dauer kann das nicht gutgehen.” Der Gründer und Geschäftsführer Marko Allikson schreibt warum der Großhandelspreis auf Dauer immer günstiger ist als ein pauschalierter Fixpreis.

Weiter lesen

Die Strompreise der letzten 10 Jahre - zweimal zu viel bezahlt!

Die angezeigte Grafik stellt die jährlichen durchschnittlichen Strompreise an der EPEX Spot dar. EPEX Spott handelt den Strom für viele Europäische Länder darunter auch Österreich, Deutschland und Frankreich. An der Grafik kann man gut sehen, dass die Preise zwar variieren, aber immer unter den üblich verrechneten Fixpreisen liegen.

Weiter lesen

Spotty verrechnet Strom zu Großhandelspreisen

LINZ/WIEN/TALLINN. Energielieferant mit estnischen Wurzeln wählt Oberösterreich als Testmarkt für Österreich-Einstieg. Weiter zu Oberösterreichischen Nachrichten

Strom von der Quelle - wie funktioniert Strombörse?

Spotty bezieht den Strom direkt an der EPEX Spot, der größten Strommarkt Europas mit Sitz in Leipzig. EPEX Spot deckt die Märkte  Deutschland,  Frankreich, das Vereinigte  Königreich, die Niederlande, Belgien, Österreich, die Schweiz und Luxemburg ab – Märkte, die die Hälfte des europäischen Stromverbrauchs ausmachen.

Weiter lesen